Auch in diesem Jahr waren die Angebote der Fachschaft Latein wieder sehr gut besucht. Ein Highlight stellte das Musical „Orpheus und Eurydike“ dar, das von Schülerinnen und Schülern der Klasse 6a aufgeführt wurde. Die selbst geschriebenen Texte und einfühlsam komponierten Lieder verzauberten die zahlreich anwesenden Zuschauer und sorgten für langanhaltenden Applaus.

Auf großes Interesse stießen auch die Darbietungen des P-Seminars „Romulus und Remus in der Grundschule“, das mit seinen Informationen zur römischen Küche, zum Vesuvausbruch, zu Spiel und Spaß im alten Rom, zum Alltags- und Legionärsleben sowohl kleine als auch große Besucher fesselte.

Schnupperstunden für Kinder und „Latein für Eltern“ rundeten das Programm der Fachschaft ab.