In den letzten Wochen des Schuljahres erhielten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am "Jugendwettbewerb Informatik" ihre Urkunden. Anfang Februar konnten sich Interessierte aller Jahrgangsstufen einen Zugangscode geben lassen und ein paar Aufgaben zur Probe lösen. In den 1. Runde des bundesweiten Wettbewerbs Ende Februar/Anfang März ...

... und der zweiten Runde Ende März/Anfang April hatten die Teilnehmer*Innen jeweils eine Stunde Zeit, die sechs Aufgaben zu lösen. Die Aufgaben waren durchaus knifflig und im Schwierigkeitsgrad dem Alter angepasst. In der Gruppe der 5./6. Klasse nahmen vier Schüler und Schülerinnen teil. Ein Schüler erreichte in der 1. Runde einen 2. Platz. In der Altersgruppe der 7./8. Jahrgangsstufe nahmen zwei Schüler teil. In der Gruppe der 9.-10. Klasse gab es sieben Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Ein Schüler erreicht in der 1. Runde mit nur einem Fehlerpunkt einen 2. Platz. Drei Schülern gelang es, sich für die 3. Runde im September diesen Jahres zu qualifizieren. Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern.