Wir, die Klasse 10e, haben im Rahmen unseres Unterrichtsthemas "Das Herz" in kleinen Gruppen jeweils gemeinsam geforscht. Jede Gruppe hatte den Auftrag anhand eines echten Schweineherzens herauszufinden wie es funktioniert und wie das sauerstoffarme Blut in den rechten Vorhof und ...

... aus der linken Herzkammer sauerstoffreich wieder herausgepumpt wird. Mit einer Spritze zeigte uns dann Hr. Bergan, der betreuende Lehrer, wo und wie die Herzkranzgefäße arbeiten. So lernte man neben dem richtigen Sezieren eines Herzens auch gleichzeitig wie interessant Biologie eigentlich sein kann und wie wichtig dieses Organ zum Leben ist. Insgesamt war es also eine sehr schöne Erfahrung und wir haben sehr viel Neues gelernt.