Doch was ist Bionik eigentlich? Es handelt sich hierbei um die Wissenschaft, die sich mit der Übertragung von Phänomenen der Natur auf die Technik beschäftigt. Deshalb liegt es nahe, sich auch im Fach Natur und Technik mit der Bionik zu beschäftigen. Im Rahmen eines Flugwettbewerbs ...

... hat sich die Klasse 6e mit der Ausbreitung verschiedener Flugfrüchte beschäftigt. Anhand dieser Flugfrüchte haben die SchülerInnen mit einfachen Materialen Modelle erstellt, die eine Holzperle (stellt den Samen einer Flugfrucht dar) entweder möglichst weit tragen oder möglichst lange in der Luft halten sollten. Eine der Siegergruppen (s. Bild) baute ein Modell, das über vier Sekunden in der Luft schwebte. Das Vorbild hierfür lieferten Früchte der Ulme und Birke. In einer abschließenden Diskussion zum Wettbewerb haben die Schüler festgestellt, dass eine möglichst große Tragfläche, eine leichte Konstruktion und die Lage der Holzperle entscheidend für den Sieg waren. Der Flugwettbewerb brachte Abwechslung in den regulären Unterrichtsablauf und schien allen Schülern Spaß gemacht zu haben.