Die Corona-Pandemie verändert zur Zeit unser aller Leben und so auch die Aufnahme unserer neuen Fünftklässler am SGA. Aus der großen Begrüßungsfeier für alle in der Halle wurden nun mehrere Begrüßungsfeiern im Freien, leider ohne Live-Musik, dafür mit viel frischer Luft und Sonnenschein ...

... und dem traditionellen kleinen Begrüßungstheaterstück im Klassenzimmer.

Vor allem die Tutoren waren sehr aktiv und haben ihre neuen Klassen begrüßt und eine Zeit begleitet, so wie sie das ganze Jahr für sie da sein werden.

Die Schulfamilie, allen voran die Schulleitung, freut sich über ihre neuen Mitglieder und wünscht ihnen einen guten Start und eine schnelle Eingewöhnung.

Ein großer Dank geht an alle Beteiligten vom Elternbeirat über die Unterstufenkoordinatorin, die KESCH-Beauftragte, die Tutoren und die Techniker, die zum Gelingen des ersten Schultags für die neuen Fünftklässler und ihre Familien beigetragen haben.