Am Freitag, den 3.5.2019, bekamen die Klassen 8b und 5c Besuch vom LBV (Landesbund für Vogelschutz), da sie bei der Spendenaktion für „Plant for the Planet“ fleißig gesammelt hatten. Beide Klassen hatten sich im Vorfeld für dieselbe Aktion entschieden, ...

... bei der sich alles um faire Schokolade drehte. Im ersten Teil der Veranstaltung wurde spielerisch der Prozess von der Ernte der Kakaobohne bis zum Einkaufswagen des Verbrauchers durchleuchtet, was viele Schülerinnen und Schüler den Unterschied zwischen fair und nicht fair gehandelter Schokolade konkret erfahren ließ. Im anschließenden Praxisteil wurde dann endlich selbst Schokolade produziert; dazu hatten die Schüler Kochplatten, Töpfe und andere Utensilien von zuhause mitgebracht. Auf der Grundlage von Kakaobutter, Kakaopulver und Puderzucker konnten verschiedene Schokoladenvariationen wie Keksschokolade oder Zartbitterschokolade hergestellt und nach dem Erhärten natürlich auch verzehrt werden. So kamen weder Information noch Genuss an diesem Tag zu kurz und vielleicht lassen sich einige Schüler in Zukunft zu weiteren „Schokoladenexperimenten“ inspirieren – sei es vor dem Verkaufsregal oder am Kochtopf.

Fotos: Jessica Ruppert

[Ein Klick ins Bild startet die Bilderschau]