Abifahrt auf Korsika, das hieß für uns gutes Wetter, Temperaturen über 20°C, meist sonnig, weiße Sandstrände wie in der Karibik sowie azurblaues Wasser, das nur so zum Schwimmen einlud. Dazu Küstenstädte, deren unzählige schmale Gässchen uns verzauberten. ...

... Aber auch ein beeindruckendes Bergmassiv, welches das Wandern mit seinen atemberaubenden Aussichten zu einem unvergesslichen Erlebnis machte. Davon mal abgesehen, war die Möglichkeit auf der Fahrt die fremde und rebellische Kultur der Korsen zu entdecken eines der Highlights! Denn durch die täglichen Ausflüge in Städte, Museen, die Berge oder an die Strände, haben wir viel von der Insel gesehen und zusammen das ein oder andere Abenteuer erlebt. Alles in allem ein wunderschönes Reiseziel, ein Gebirge im Meer, auf das sich manch einer von uns sicher zurück wünscht, im Klausurenstress und dem kalten deutschen Wetter! Nicht zuletzt auch wegen der guten Atmosphäre innerhalb der Gruppe.