Am 9. Dezember wurden am SGA 240 Päckchen für Kinder in Not von der Stiftung Kinderzukunft abgeholt. Die Geschenke waren zuvor in der Zeit vom 27. Oktober bis 7. Dezember von vielen helfenden Händen liebevoll und mit Herz gepackt worden. Auch die Kommunionkinder aus Kahl ...

... hatten heuer mit 20 Päckchen diese Aktion unterstützt. Über den genannten Zeitraum hinweg wurden die Pakete von engagierten Schüler*innen ins SMV-Zimmer gebracht und dort zu beeindruckend hohen Türmen gestapelt.

Als die Stapel dann am 9. Dezember abgeholt wurden, waren auch die beiden Fahrer des Transporters von der großen Anzahl und der hübschen Deko der vielen weihnachtlich verzierten Päckchen begeistert. Ob Groß oder Klein – über die Pakete werden sich die Kinder von 0-18 Jahren in der Ukraine, in Rumänien, Bosnien und Herzegowina sicher riesig freuen!

Und wir freuen uns schon darauf - zusammen mit den Fachschaften Religion und Ethik - im nächsten Jahr erneut diese tolle Aktion unterstützen zu dürfen!