Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

die Schule hält neben zahlreichen Erfahrungen und Erlebnissen auch viele Anstrengungen und Herausforderungen bereit, deren Bewältigung nicht immer leicht fällt. Auch familiäre oder persönliche Probleme wirken sich auf die schulischen Leistungen aus und können zu schwierigen Situationen führen, die möglicherweise mit Unterstützung von außen leichter zu bewältigen sind.

Auf Wunsch stehen wir Ihnen und Euch gerne zur Seite. Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht dabei immer das Wohl des Kindes oder des Jugendlichen. Wir bemühen uns deswegen, in einem ersten Gespräch nach Ursachen und Lösungsmöglichkeiten für die bestehenden Schwierigkeiten zu suchen.

Damit Sie sich ein Bild darüber machen können, was Sie in der Schulberatung erwartet, möchten wir Ihnen die wichtigsten Prinzipien und Aufgabenbereiche einer pädagogisch-psychologischen Beratung vorstellen:

 

Schulberatung ...

... ist ein kostenloses Angebot für Schüler, Eltern und Lehrer.
... basiert auf der Schweigepflicht und der Freiwilligkeit.
... versucht, andere Blickwinkel zu eröffnen und neue Ziele zu entwickeln.

... ist ergebnisoffen und allparteilich.

... wird von speziell ausgebildeten Beratungslehrkräften und Schulpsychologen angeboten.

 

Wir verstehen uns als Beratungsteam und haben zahlreiche gemeinsame Arbeitsfelder:

  • Lern- und Leistungsprobleme
  • Lerntechniken und –methoden
  • Verhaltensprobleme und erzieherische Fragen
  • Schwierigkeiten im schulischen Umfeld (Klassenkameraden, Lehrkräfte)
  • Besondere Begabungen

 

Zudem bieten wir spezielle Schwerpunkte an:

Beratungslehrerin

Schulpsychologe

  • eher pädagogische Fragestellungen
  • Schullaufbahnberatung (Zweigwahl, Schulabschlüsse, Schulwechsel)
  • Studien- und Berufswahl
  •  eher psychologische Fragestellungen
  • Teilleistungsschwächen (z.B. Lese-Rechtschreibschwäche)
  • schulbezogene Ängste
  • akute Krisen (z.B. Selbstaggression)

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen wollen, setzen Sie sich bitte zur Vereinbarung individueller Beratungstermine direkt oder über das Sekretariat mit uns in Verbindung.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Monika Sendelbach, Beratungslehrerin

 

Moritz Schuster, Schulpsychologe

Matthias Thiem, Schulpsychologe

Telefonsprechstunde: Mo. 09.45-10.30 Uhr

Telefonsprechstunde: Di. 13.00-13.45 (Schuster)

                                   Mo. 08.15-09.15 (Thiem)

Telefon:    06023/32004-30

Telefon:    06023/32004-35

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!