„Salve und Cave Canem“

 

Am Donnerstag, den 30.07.2015, machten wir einen Ausflug zum Pompejanum. Diese Villa ist eine Nachbildung eines römischen Hauses, die von 1840 - 1848 im Auftrag von König Ludwig I. nach Plänen des Hofarchitekten Friedrich von Gärtner erbaut wurde.

Außen ist das Gebäude nahezu fensterlos, durch die Innenhöfe erhalten die  Räume Licht. In der Villa befanden sich auch echte Ausgrabungsstücke aus Pompeji, das  durch den Vesuvausbruch im Jahre 79 n. Chr. komplett mit Asche bedeckt wurde.

Wir sahen auch eine antike Toilette und eine Küche. Besonders gefallen hat mir, dass wir mit der App des P-Seminars alles alleine erkunden konnten.

Der Wandertag hat richtig Spaß gemacht und wir lernten viel Neues dazu.